Wandern und Nordic Walking in Brandenburg

Kurze oder lange Wanderungen, alles ist dabei!

Wanderer und Nordic Walking-Liebhaber aller Altersklassen kommen in der Uckermark voll auf ihre Kosten. Ob längere Tagestouren oder kurze Wanderungen, die wundeschöne brandenburgische Naturlandschaft bietet für jeden genau die richtige Strecke.

Über 1.000 Kilometer ausgewiesener Wanderwege laden zu ausgiebigen Nordic Walking-Touren ein. Begeben Sie sich auf Wanderschaft durch unsere schöne Uckermark. Informationen und Kartenmaterial bekommen Sie direkt beim Active Team im Hotel.

Besonders toll für Wanderer!

  • 1.000 Kilometer Wanderwege
  • Verschiedene Schwierigkeitsgrade
  • Kartenmaterial im Hotel
  • Tolle Sehenswürdigkeiten
  • Badebuchten zum Abkühlen

Unsere TOP Wanderempfehlungen

Für Natur- und Wanderliebhaber

Erkunden Sie in Ruhe die Naturlandschaft der Uckermark. Denn wenn nicht im Urlaub, wann dann? Doch glauben Sie nicht, dass Sie in der Uckermark nur die Wege abwandern – es gibt einiges zu sehen. Besuchen Sie das Prenzlauer Tor, den Templiner Kanal, die Feldsteinkirche Röddelin, u.v.m. Langeweile gibt es in Templin nie und jede Tour ist ein kleines Erlebnis!

Seeansicht Lübbesee Templin

Sechs-Seen-Rundweg

Schwierigkeitsgrad & Länge:
Mäßig bis stark forderner Weg

Strecke: ca. 24 km

Dauer: ca. 6 bis 7 Stunden Gehzeit

Weg: Die Wanderstrecke beginnt und endet am Bahnhof Templin.

Sehenswürdigkeiten: Prenzlauer Tor, Templiner Kanal, Templiner Stadtsee, Gleuensee, Gleuenbrücke, Fährsee, Zaarsee, Lübbesee

Mutter mit zwei Jungs beim Wandern

Märkischer Landweg

Schwierigkeitsgrad & Länge: 

Mäßig bis stark fordernder Weg

Strecke: 25 km

Dauer: ca. 7 Stunden Gehzeit

Weg: Los geht es an der Promenade am Oberpfuhl mit dem Ziel der Templiner Schleuse.

Sehenswürdigkeiten: Oberpfuhl, Zenssee, Wuppgarten, Plakkowsees, Alt Placht, Draisinestercke, Annenwalde, Großer Mahlgastsee, Röddelin, Templiner Kanal

Nordic Walking-Touren Brandenburg

Nordic Walking rund um Berlin

Freuen Sie sich auf Nordic Walking in Brandenburg. Die einmalige Seenlandschaft, die idyllischen Wälder und die seichte Hügellandschaft sind für jeden Nordic Walking-Freund ein wahrer Genuss. In Templin und Umgebung gibt es für den beliebten Trend-Sport ein weites Wegenetz und vielfältige Touren- und Streckenangebote. Wir haben für Sie unsere liebsten Nordic Walking-Touren zusammengestellt. Also, ran an die Stöcke! Wir wünschen spannende Nordic Walking-Tage in der Uckermark.

Kanal in Templin

Templiner Stadtsee

ab Templin Stadt

Schwierigkeitsgrad & Länge:
Mittelschwer, gute Grundkondition erforderlich

Strecke: ca. 11,9 km

Dauer: ca. 3 Stunden Gehzeit

Weg: Die Wanderstrecke beginnt am Bahnhof Templin und führt Sie entlang des Templiner Stadtsees zum Stadthafen entlang des Eichwerdertores hinüber zur Pionierbrücke zum Templiner See und via der Gleuenbrücke zurück nach Templin Stadt.

Sehenswürdigkeiten: Templiner Stadtsee, Templin Stadthafen, Templiner See, Eichwerdertor, Pionierbrücke, Templiner See, Gleuenbrücke

Nordic Walking am Lübbesee

Lübbesee Runde

ab AHORN Seehotel Templin

Schwierigkeitsgrad & Länge: 

Mittelschwerer Weg, gute Grundkondition erforderlich

Strecke: 11,4 km

Dauer: ca. 3 Stunden Gehzeit

Weg: Los geht es ab der Bushaltestelle vom AHORN Seehotel Templin vorbei am ehemaligen Stasi Heim (Lost Place) zu den Fliegenden Steinen entlang des Lübbesees zurück zum Hotel

Sehenswürdigkeiten: Stasi Heim, Fliegende Steine und Lübbesee