Übergabe des Traditionshotels TREFF HOTEL Panorama Oberhof an die AHORN Hotels & Resorts

Das TREFF HOTEL Panorama Oberhof wurde am 4. Dezember 2018 von der H-Hotels Gruppe an die AHORN Hotels & Resorts übergeben. So erweitert sich das Portfolio der Hotelgruppe auf sechs Hotels in Brandenburg, Thüringen und Sachsen mit nun insgesamt 2.136 Zimmern.

Oberhof, 4. Dezember 2018: Um 11.00 Uhr erfolgte die Übergabe des 3-Sterne Superior Hotels in Oberhof mit 488 Zimmern von der H-Hotels Gruppe an den Geschäftsführer und Eigentümer der AHORN Hotels & Resorts, Michael Bob und sein Team. Mit der Übernahme trägt das Hotel nun den Namen AHORN Panorama Hotel Oberhof. „Der heutige Tag ist ein weiterer Meilenstein für die AHORN Hotels & Resorts. Mit der Übernahme des Traditionshotels in Oberhof wächst unsere erfolgreiche Hotelgruppe auf sechs Hotels in Deutschland mit insgesamt 2.136 Zimmern. Wir können so unser Standbein in der Ferienhotellerie ausbauen und unseren Gästen eine weitere vielseitige Destination im Thüringer Wald anbieten“, verkündete Michael Bob hocherfreut.

Die Hoteldirektion übernimmt Jacqueline Schambach, die schon eine geraume Zeit zur AHORN Familie gehört. Seit 2002 war die 49-Jährige für die Führung und Entwicklung des AHORN Berghotels Friedrichroda mit ca. 240 Mitarbeitern verantwortlich. Nun widmet sie sich einer neuen Herausforderung innerhalb der Hotelgruppe. Da sie auch in Oberhof lebt, hat sie den besten Bezug zur Region. Jacqueline Schambach bringt viel Erfahrung mit und wurde 2018 zu Thüringens Unternehmerin des Jahres gekürt. Das AHORN Berghotel Friedrichroda konnte sie zusammen mit ihrem Team auf eine Weiterempfehlungsrate von 93 % bei HolidayCheck entwickeln. „Für mich ist es eine ganz besondere Ehre, dieses Traditionshaus zu übernehmen. Das Hotel kenne ich bereits aus der Zeit, als es noch zu den Interhotels gehörte. Besonders in der attraktiven Lage im Thüringer Wald hat es für Familien und Aktivurlauber noch großes Potential. Ich freue mich darauf, mich mit meinem neuen Team der Integration der Qualitätsstandards der AHORN Hotels & Resorts zu widmen“, so die neue Hoteldirektorin. Nach einer Direktionsnachfolge im AHORN Berghotel Friedrichroda wird bereits gesucht.

Vision und Ziele

Ziel ist es, den geschätzten Standard der AHORN Hotelgruppe umgehend auch in Oberhof zu implementieren, um den Gästen noch mehr Komfort und Erholung bieten zu können. Wie in den anderen fünf Hotels wird auch hier die Neugestaltung der Zimmer mit einer farbenfrohen Fototapete, großen 48-Zoll-TVs, neuen lichtdichten Gardinen in frischen Farben und weiteren vielen Annehmlichkeiten eine große Rolle spielen. Außerdem werden die Restaurantbereiche modernisiert und mit neuen Lampen, Stühlen sowie Teppichen im AHORN Design ausgestattet. Auf dem Außengelände wird es Verschönerungen beim Minigolf und am Beachvolleyballfeld ebenso wie ein neues Fußballfeld geben. Mit diesen und weiteren folgenden Investitionen soll die Weiterempfehlungsrate, ebenso wie bei den anderen Hotels, auf über 90 % bei HolidayCheck entwickelt werden.

„Die schönste und neueste Hardware bringt jedoch nichts ohne unsere insgesamt ca. 630 herzlichen Mitarbeiter innerhalb der Hotelgruppe, die dafür sorgen, dass sich unsere Gäste bei uns wohlfühlen und einen unvergessliche -n Urlaub genießen. Alle Mitarbeiter des neuen Hotels werden auch weiterhin bei uns beschäftigt. Hier werden wir zeitnah auch investieren und unser Team vor Ort verstärken, um unseren Gästen einen noch besseren Service bieten zu können. An dieser Stelle möchte ich betonen, dass uns das Thema Mitarbeiterentwicklung sehr am Herzen liegt. Erst im August dieses Jahres haben 70 neue Azubis ihre Ausbildung bei uns begonnen. Ziel ist, diese zu Fachkräften zu entwickeln und langfristig für das Unternehmen zu begeistern“, so Michael Bob stolz auf sein Team.

Historie des TREFF HOTEL Panorama Oberhof

Ursprünglich wurde das Hotel am 07.10.1969 als Hotel PANORAMA der Interhotels eröffnet. Für Angestellte gab es ein Mitarbeiter- und Lehrlingswohnheim mit 65 Zimmern. 1972 wurde eine eigene Berufsausbildung für 70 Köche, Kellner und WirtschaftsIehrlinge aufgebaut. Es folgten Sanierungsarbeiten im Freizeitbereich und der Aufbau mehrerer Restaurants, u. a. in der 11. Etage mit Spitzengastronomie. Im Mai 1993 wurde das Haus mit 125 Mitarbeitern von den TREFF HOTELS, die damals über 70 Hotels verfügten, übernommen. Es folgten Renovierungen und Sanierungen der Zimmer, Flure und der Eingangshalle. Restaurants wurden umgebaut, Spielplätze eingerichtet und 80 Ferienwohnungen kamen hinzu, nachdem das ehemalige Lehrlingswohnheim abgerissen wurde. Weitere Freizeiteinrichtungen und Attraktionen, wie eine Tennishalle, eine Praxis für Physiotherapie & Wellness, das höchste Standesamt Thüringens in der 12. Etage und der Kids Indoor Planet wurden nach und nach geschaffen und weiterhin ausgebaut.

AHORN Hotels & Resorts

Die Hotelgruppe besteht seit 1999 und gehört heute zu den 50 erfolgreichsten Hotelgesellschaften Deutschlands. Mit der Übernahme des Hotels in Oberhof betreibt die Dachmarke AHORN Hotels & Resorts mit Sitz in Berlin aktuell sechs Urlaubshotels in der 3-Sterne Superior sowie 4-Sterne Kategorie. In einzigartigen Naturlandschaften im Erzgebirge, im Thüringer Wald und in der Uckermark stehen den Gästen vielfältige Freizeit- und Gastronomieangebote zur Verfügung.

Alle Informationen: https://www.ahorn-hotels.de/presse


Pressekontakt

Julian Mieske
Tauentzienstraße 11 | 10789 Berlin
Tel.: 030-31595073 | Fax: 030-31595079
E-Mail: j.mieske@ahorn‐hotels.de