Eventwochenende zum 50-jährigen Hotel-Jubiläum in Oberhof

Das AHORN Panorama Hotel Oberhof feierte am 22. und 23. November 2019 groß und namhaft mit jeweils 360 Gästen sein 50-jähriges Bestehen mit Geschäftspartnern und Angestellten sowie ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Oberhof, 25. November 2019: Nicht nur der Sandmann feierte am letzten Wochenende sein Jubiläum und zwar sein 60. Immer wieder hat er auch dem Thüringer Wald und insbesondere Oberhof einen Besuch abgestattet. Das skischanzenähnliche Hotel mit 488 Zimmern im bekanntesten Wintersportort in Thüringen ist am 7. Oktober 2019 50 Jahre alt geworden. Das Jubiläum wurde am 22. November mit Geschäftspartnern aus der Wirtschaft sowie Prominenten aus Sport, Politik und Kultur gefeiert, während am 23. November mit ehemaligen und derzeitigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen einer großen Jubiläumsfeier das Hotel geehrt wurde.

Zum besonderen Abendprogramm beider Abende gehörte der Auftritt verschiedener Schlagerstars. Vicky Leandros und Marianne Rosenberg sorgten für viel Stimmung in der Eventhalle des Hotels am Freitag, während am Samstagabend Marianne Rosenberg und Frank Schöbel das vielseitige Entertainment-Programm bereicherten.

Wolfgang Lippert, berühmt aus Funk und Fernsehen, führte durch die Abende und sang selbst Hits von Roland Kaiser. Zudem gab es Interviews mit Bob-Olympiasiegerin und Weltmeisterin Mariama Jamanka als auch Biathlonlegende und Olympiasieger Sven Fischer. Die Partyband Inter-Jam sorgte für Stimmung und Tanzmusik an beiden Abenden.

Damit auch die Angestellten des AHORN Panorama Hotel Oberhof die Feier genießen konnten, unterstützten Kolleginnen und Kollegen aus den anderen fünf Hotels und der Zentrale in Berlin. Sie halfen bei der Akkreditierung, Garderobe und im Service. Vor allem die, die sonst größtenteils nur im Büro tätig sind, freuten sich auf die zwei Tage in der operativen Hotellerie. So konnten sie teils erstmals auch in Bereichen arbeiten, mit denen sie sonst wenig Berührungspunkte haben als auch Kolleg(inn)en aus anderen Abteilungen kennenlernen und unterstützen. Hier zeigten sich vor allem Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit und Zusammenhalt in der großen „AHORN-Familie“.

Nach dem vergangenen Galawochenende folgt am 14. März 2020 gleich das nächste Großevent in Oberhof mit sehr prominentem Besuch von Wintersportlegende Katarina Witt als zweifache Olympiasiegerin, vierfache Weltmeisterin und sechsfache Europameisterin im Eiskunstlauf. In der Eventhalle des AHORN Panorama Hotel Oberhof erwartet die Gäste ein interessanter Abend mit einer Filmvorführung zur Biografie von Katarina Witt, einem persönlichen Interview mit Geschichten und Anekdoten aus ihrer Sportlerzeit und Autogrammstunde. Ein großes Galabuffet sowie eine Live-Band runden den Abend ab. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Erst im Dezember 2018 wurde das 3-Sterne Superior Hotel in die Familie der AHORN Hotels & Resorts mit fünf anderen Hotels in Brandenburg, Thüringen und Sachsen aufgenommen. Seitdem hat sich nicht nur baulich viel getan. Weit über eine Million Euro wurden investiert. So wurde das Halbpensionsrestaurant mit neuen Teppichen, Möbeln, Buffetstrecken sowie Designlampen ausgestattet. Für die kleinen Gäste gibt es ein separates YOKI AHORN Kinderbuffet. Die Zimmer erhielten farbenfrohe Fototapeten, Headboards an den Betten, lichtdichte Vorhänge, 49-Zoll-TV’s, teilweise neue Möbel und Teppiche. Alle Etagenflure wurden zeitgemäß modernisiert. Der Tagungsbereich ist entsprechend der Ansprüche der Geschäftskunden angepasst und mit modernster Tagungstechnik ausgestattet worden. Im Außenbereich erfolgte eine Neugestaltung mit großem Spielplatz, Minigolfanlage, Fußball-, Basketball- und Beachvolleyballfeld sowie saisonalem Streichelzoo. Im Hotel gibt es nun auch ein eigenes Kino mit täglich verschiedenen Filmvorführungen. Die Lobby erstrahlt in einem modernen und zeitgemäßen Glanz. Ebenfalls wurde der Parkplatz erweitert und modernisiert. Die veränderte Hotelvorfahrt ziert nun eine viereinhalb Meter hohe pfeilförmige Stahlskulptur des berühmten deutschen Bildhauers Volkmar Haase. „Die nach oben spitzförmige Skulptur symbolisiert den Wandel als auch unser Streben zu höheren Zielen“, sagt Geschäftsführer und Eigentümer Michael Bob. Die Weiterempfehlungsrate bei HolidayCheck konnte trotz laufender Renovierungen von 45 % bei Hotelübernahme auf bereits über 86 % gesteigert werden. „In der kurzen Zeit ist das schon ein schöner Erfolg. Ziel ist es, ebenso wie bei den anderen fünf Hotels, auf über 90 % zu kommen. Das werde ich mit meinem Team auch schaffen“, sagt Hoteldirektorin Jacqueline Schambach. Zuvor war sie im AHORN Berghotel Friedrichroda seit 2002 Hoteldirektorin und für ca. 150 Mitarbeiter verantwortlich.

Von 70 Mitarbeitern zum Zeitpunkt der Übernahme ist das Team des Panorama Hotels inzwischen auf 100 gewachsen. Abteilungen wie Buchhaltung, Reservierung und Sales sind gänzlich neu entstanden.

„Auch in den kommenden Jahren sind noch einige Arbeiten im und am Hotel geplant. So steht für 2020 die Erweiterung und Modernisierung des Innen-Pools- und Wellness-Bereichs an. Auch die Lobby soll großzügig erweitert und die Eventhalle bis zur Rennrodel- und Biathlon-WM 2023 umgestaltet werden“, verrät Michael Bob.


Kontakt

Julian Mieske
Marketing Direktor
Tauentzienstraße 11 | 10789 Berlin
Tel.: 030 315 950 73
E-Mail: j.mieske@ahorn-hotels.de

Christine Lorenz
Junior Marketing Manager
Tauentzienstraße 11 | 10789 Berlin
Tel.: 030 315 950 76
E-Mail: c.lorenz@ahorn-hotels.de

Über das AHORN Panorama Hotel Oberhof

Erst im Dezember 2018 wurde das 3-Sterne Superior Hotel in die Familie der AHORN Hotels & Resorts mit fünf anderen Hotels in Brandenburg, Thüringen und Sachsen aufgenommen. Seitdem hat sich nicht nur baulich viel getan. Weit über eine Million Euro wurden investiert. Die Hotelgruppe besteht seit 1999 und gehört heute zu den 50 erfolgreichsten Hotelgesellschaften Deutschlands. Aktuell betreibt die Dachmarke AHORN Hotels & Resorts mit Sitz in Berlin sechs Urlaubshotels in der 3-Sterne Superior sowie 4-Sterne Kategorie. In einzigartigen Naturlandschaften im Erzgebirge, im Thüringer Wald und in der Uckermark stehen den Gästen vielfältige Freizeit- und Gastronomieangebote zur Verfügung. Auch Geschäftskunden finden ideale Voraussetzungen für ihre Firmenveranstaltungen.