Oberwiesenthal: Nordic Walking und Wandern

Wandern am Fichtelberg

Die reizvolle Landschaft des Erzgebirges mit ihrem vielfältigen 300 km langen Wander-, Nordic-Walking- und Fahrradwegenetz lädt zu eindrucksvollen Entdeckertouren ein. So führt z.B. der neu zertiferzierte Kammweg Erzgebirge-Vogtland an Oberwiesenthal vorbei. Egal ob Sommer oder Winter: die Natur und frische Luft rund um Oberwiesenthal ist immer eine Entdeckertour wert.

Terrainkurweg Schönjungferngrund

  • Strecke: 3,46 km, Dauer: 1,25 Stunden, Schwierigkeitsgad: leicht
  • Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Start- und Endpunkt: Talstation Schwebebahn
  • Sehenswertes: Panoramablick auf die Stadt, wildromantischer Schönjungferngrund, Gedenkstein, Skisprungschanzen

Terrainkurweg nach Tellerhäuser

  • Strecke: 18 km, Dauer: 5,5 Stunden, Schwierigkeitsgad: schwer
  • Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Start- und Endpunkt: Talstation Schwebebahn
  • Sehenswertes: Ganzmeilensäule, kontrastreiche Flora und Fauna, Skiarena, wasserreiche Täler und Quellen, Kneippanlagen

Ortswanderweg – Kreuzbrückfelse

  • Länge: 10,6 km, Schwierigkeitsgad: mittel
  • Einkehrmögichkeit: Sportbaude Waldeck
  • Sehenswertes: Kreuzbrückfelsen, Naturschutzgebiet Schönjungferngrund, Schanzenanlage, Sommerrodelbahn

Ortswanderweg – Fichtelberg

  • Länge: 7,9 km, Schwierigkeitsgrad: mittel
  • 300 km langes Wanderwegenetz
  • Sehenswertes: Fichtelbergplateu und Pflanzengarten (an der Wetterwarte), Naturschutzgebiet Zechengrund
%Angebote
News